[2002] [2003] [2004_1] [2004_2] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016]

2007 - “Stadlgeheimnis”

Ein lustiger Dreiakter von Elfriede Grömer und Christian Sommerauer

Inhalt:
Im Mittelpunkt des Geschehens steht die alte Scheune der Bauersfamilie Bergmoser: Altbauer Bernhard fröhnt dort seiner „heimlichen Liebschaft“, denn er hat im Heu seine Mostflasche vor seiner Bäuerin Emerenz versteckt. Tochter Gabi hat hier ihren heimlichen Treffpunkt mit ihrem Freund Toni, dem Sohn der verfeindeten Nachbarsfamilie Lechtaler. Der immermüde Jungbauer Fritz allerdings beehrt die Scheune mehrmals täglich für ein kleines Nickerchen. Doch wird er von zwei Heiratskandidatinnen in seiner Ruhe gestört, die aufgrund eines Zeitungsinserates erscheinen. Dieses hat seine Schwester Gabi im Eigeninteresse aufgegeben, um den arbeitsscheuen Bruder endlich unter die Haube zu bringen. Richtig viel los ist schließlich, als auch noch ein Gaunerduo Unterschlupf und ein Versteck für sein Diebesgut sucht. Im Zuge dessen taucht ein Polizistenpärchen auf, das eigentlich ein Durchsuchung vorhat, jedoch noch andere Interessen verfolgt. So hat jeder sein ganz bestimmtes Stadlgeheimnis …

Es spielten ...

Max Sperl als Bernhard Bergmoser (Bauer)

Katrin Meindl als Emerenze (seine Frau)

Thomas Geiger als Fritz (Jungbauer)

Heidi Vogl als Gabi (Schwester)

Petra Mühlbauer als “Charly” Pfeifferl (Diebin)

Stephan Jarosch als “Ferrari-Ferdl” (Gauner)

Christine Vogl als Rosina Weinbeerl (Heiratskandidatin)

Eva Roßberger als Sonja Siebling (Heiratskandidatin)

Sabine Walz als Iris Ritzenhofer (Polizistin)

Georg Dorner als Reinhard Fessler (Polizist)

Hans Koller als Toni Lechtaler (Nachbar)

Gabi beim heimlichen Treff mit Toni im Heustadl

Emerenze ertappt ihren Mann bei seiner “heimlichen Liebschaft”, dem Most

Heiratskandidatin Nr. 1 Sonja Siebling

Heiratskandidatin Nr. 2 Rosina Weinbeerl

das Gaunerduo “Ferrari-Ferdl” und seine Helferin “Charly” Pfeifferl verstecken sich im Heustadl ...

... was die Polizei auf den Plan ruft, den die beiden werden schon lange von der örtlichen Justiz gejagt

Unser Team im Hintergrund

Regie & Gesamtleitung

Marietta Hutter

Souffleuse

Maria Frisch

Licht & Ton

Willy Mühlbauer

Maske

Evi Berlinger

Bühnenbau

Alois Schießl

Postanschrift: Theatergruppe “d´Lamerer e.V.”, Neukirchenerstraße 9, 93462 Lam