[2002] [2003] [2004_1] [2004_2] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016]

2005 - “Die gestohlene Kirchweih”

Lustiger Dreiakter von Wolfgang Bräutigam

Inhalt:
Dieses Stück handelt von den Feierlichkeiten einer Kirchweih, die traditionsgemäß eine Woche lang dauert und mit dem Ausgraben einer Kirchweihkiste beginnt, die am letzten Tag des Vorjahres gefüllt mit alkoholischen Getränken eingegraben wurde. So laufen auch in der Familie des Schreinerehepaares Georg und Theres Meier die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Festausschuss hat das Programm geplant, die Frauen fasten bereits seit drei Wochen, um für die geplante Trachtenmodenschau fit zu sein. Der Sohn Toni hat, obwohl er in Eva eine feste Freundin hat, einen freien Soloabend genossen, brenzlig wird’s jedoch, als seine neue Bekanntschaft Sabine auftaucht. Auch die Sekretärin Katrin hat sich beim Tanzen verliebt und ist im siebten Himmel, als „ihr” Peter zufällig als Regierungsbeamter Neumeier erscheint. Außerdem hat der Herr Pfarrer einen Wettbewerb um das harmonischste Paar der Gemeinde ausgeschrieben, darum wollen sich auch das Ehepaar Josef und Fanni Bauer bemühen. Als die Damen Theres und Fanni plötzlich Pralinen und Blumen von einem Liebhaber bekommen und sich die frisch Verliebten zerstreiten, hat nun bald jeder einen Grund, die Kirchweih ausfallen zu lassen. Und tatsächlich: Die Kirchweih wird gestohlen und Kommissar Ehrlich hat alle Hände voll Tatwerkzeuge und Verdächtige, nur keine Kiste mehr….

Es spielten ...

Georg Dorner als Georg Meier (Schreinermeister)

Christine Vogl als Theres Meier (seine Frau)

Stephan Jarosch als Toni (deren Sohn)

Heidi Vogl als Eva Bauer (seine Freundin)

Katrin Meindl als Katrin Steger (Sekretärin)

Max Sperl als Josef Bauer (Nachbar)

Petra Mühlbauer als Fanni Bauer (seine Frau)

Thomas Geiger als Peter Neumeier (Regierungsbeamter)

Eva Roßberger als Sabine (Eva´s Freundin)

Willi Zitzl als Pfarrer

Hans Koller als Kommissar Ehrlich

die Dorfbewohner bereiten das Kirchweihfest vor

Fanni Bauer mit ihrem Mann Josef

Schreinermeister Meier im Visier der Justiz

Kommissar Ehrlich bei der Zeugenbefragung

Pfarrer nimmt die Kirchweihkiste wieder an sich

Ende gut - alles gut!

Unser Team im Hintergrund

Regie & Gesamtleitung

Marietta Hutter

Souffleuse

Cherry Klingseisen

Beleuchtung & Ton

Willy Mühlbauer

Maske

Evi Berlinger

Bühnenbau

Alois Schießl

Vorverkauf, Abendkasse

Christine Vogl, Sabine Walz

Postanschrift: Theatergruppe “d´Lamerer e.V.”, Neukirchenerstraße 9, 93462 Lam